Living Mindfulness

Living Mindfulness- Achtsamkeitskurs (online)

Achtsamkeit nach der Living-Mindfulness-Methode bietet dir die wunderbare Chance, mehr Bewusstheit und Achtsamkeit in dein Leben und deinen Alltag zu bringen. Die Methode verbindet viele Elemente dieser anerkannten Programme und Methoden:

  • MBSR (mindfulness based stress reduction): Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion
  • MSC (mindful self-compassion): Achtsames Selbstmitgefühl
  • MBCT (mindfulness based cognitive therapy): Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie

Der Mehrwert der Living Mindfulness liegt vor allem darin, dass sie passgenau für Menschen konzipiert ist, die sehr wenig Zeit im Alltag haben, um eine Achtsamkeitspraxis zu etablieren.

Die Übungspraxis für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind täglich 3×3 Minuten Innehalten sowie täglich eine 12-minütige Meditation. Mehr zu den Inhalten kannst du weiter unten nachlesen. 

Aktuelle Termine und Infos zum nächsten Living-Mindfulness-Kurs (ab 16.02.22 bis 06.04.22):

  • Dauer: 8-wöchig, je 75 Minuten 
  • Wann: mittwochs 20:15 bis 21:30 via Zoom.
  • Kosten: 240 Euro 
  • Maximale Teilnehmer*innenanzahl: 10

Wenn du dich anmelden möchtest, füll bitte das Anmelde-Formular unten aus und wir vereinbaren ein kostenloses Vorgespräch. In diesem informiere ich dich über den genauen Ablauf des Kurses und du kannst alle deine Fragen stellen.

Solltest du Interesse an der Teilnahme des nächsten Living-Mindfulness-Kurses haben, dann trag dich über den Button unten unverbindlich in das Formular ein und ich informiere dich per Mail über die weiteren Termine.

Anmeldung zum Living-Mindfulness-Kurs, Start: 16.02.22

Fülle bitte das Anmeldeformular aus, und ich kontaktiere dich anschließend wegen des kostenlosen Vorgesprächs. Wenn dir der Termin nicht passt, dann trage dich gern ins Termin-Formular oben ein, damit ich dich kontaktieren kann, wenn die neuen Termine stehen. 

Kundenstimmen zum letzten Living-Mindfulness-Kurs

Lisa führte mich in das Thema Achtsamkeit mit ihrer sehr natürlichen fröhlichen Art in liebevoller Weise ein. Sie erschuf eine wunderbare Atmosphäre, in der ich mich voll und ganz darauf einlassen konnte. Gerade dadurch konnte der Kurs bei mir maximale Wirkung entfalten: Selbst an vollgepackten Tagen konnte ich Situationen identifizieren, in denen ich meditieren konnte und achtsam war. Dadurch hat sich bei mir eine gelebte Praxis entwickelt, von der ich tagtäglich profitiere. Zu Anfang war ich einfach nur neugierig auf das Thema und bin nun jedes Mal auf's Neue erstaunt, wie wirksam die Übungen sind. Ich kann in stressigen Momenten gelassener bleiben, kann ruhige Momente mehr genießen und bin fokussierter. Lisa hat viel Herzblut in den Kurs und die Materialen gesteckt. Zwischen den Terminen war man so top unterstützt, um weiter zu lernen, zu üben und zu reflektieren. Und Fragen zwischendurch? Lisa war immer da. Nach acht Wochen Living Mindfulness mit Lisa kann ich nur sagen: tausend Dank Lisa, ich meditiere, täglich! Ich freue mich auf ein nächstes Mal. - Steven

Ich wollte die Achtsamkeit mit mir und meinem Körper verbessern und lieber und vor allem wohlwollender mit mir selbst umgehen. Im Laufe der Kurszeit habe ich gemerkt, dass ich tatsächlich respektvoller und liebevoller mit mir umging und viel mehr Geduld mit mir hatte :). Überrascht war ich am meisten über die Geduld mit mir selbst. Darüber, dass ich Fehler machen durfte, ohne gleich mit mir schimpfen zu müssen. Einfach darüber, endlich auch Mal okay zu sein, wenn ich etwas nicht geschafft hatte. Die Atmosphäre unter den TeilnehmerInnen und mit dir, liebe Lisa, war so schön und vertraut. Ein Platz voller Respekt, wo jede Erfahrung Platz haben durfte. Ein Safe Space sozusagen. Voller Herzlichkeit und ein liebevoller Ort zum Lernen :). Ich bin so dankbar für diesen Kurs. Ich durfte so viel lernen und das ohne Druck und ohne mich schlecht fühlen zu müssen, wenn etwas nicht so ging, wie ich es mir vorstellte. Ich danke dir, und den lieben Leuten, die mitgemacht haben, von ganzem Herzen! - Elena

Was macht die Methode Living Mindfulness aus?

Die Methode richtet sich an die Menschen, die dringend Achtsamkeit brauchen, weil sie sich nach mehr innerer Ruhe, nach Frieden im Innen und Außen sehnen. Vor allem, wenn du zu den Menschen gehörst, die beruflich und privat sehr eingebunden sind, wirken langen Übungseinheiten und Meditationen vielleicht wie ein “Berg” an Zusatzlast im Alltag, die einfach nicht zu schaffen ist.

Mit deutlich kürzeren – aber genau so effektiven – Meditationen und Übungen erlebst du deine Achtsamkeitspraxis. Extra für Menschen, die in ihrem Alltag sehr eingebunden sind. Entwickelt wurde die Methode von den beiden Achtsamkeitslehrerinnen Sabine Keßel und Kirsten Tofahrn. Die Wirksamkeit der Methode wurde durch eine Studie der Universität zu Köln belegt.

Das Kurskonzept der Living Mindfulness Methode ist 2021 von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt worden.

Dieser Kurs richtet sich an dich:
  • Wenn du raus möchtest aus deiner privaten oder beruflichen Stress-Spirale.
  • Wenn du mehr Freude in alltäglichen Dingen erleben willst.
  • Wenn du deine Bedürfnisse wieder achten und gut für dich sorgen möchtest.
  • Wenn du eine heilsame Art des Umgangs mit belastenden Situationen und Gefühlen erlernen möchtest.
  • Wenn du endlich aus deinen immer gleichen ungünstigen Handlungsmustern aussteigen möchtest.

 

Das erwartet dich im 8-Wochen-Achtsamkeitskurs:

  • Body Scan (Meditation zur Körperwahrnehmung)
  • Meditationen in verschiedenen Körperhaltungen (Sitzen, Liegen, Gehen)
  • Einfache Bewegungsübungen (achtsames Yoga)
  • Impulsvorträge zu wichtigen Themenbereichen wie Stress, Achtsamkeit, Gefühle etc.
  • Austausch und Reflexion in der Gruppe
  • Hinweise und Anleitungen für die Integration der Übungen in deinen Alltag

 

FAQ/Fragen, die du dir vielleicht stellst:

Wenn die Meditationen nur 12 Minuten lang sind, wirken sie dann überhaupt?

>> Ja! Diese Wirksamkeit wurde im Rahmen einer Studie der Universität zu Köln belegt.

Brauche ich Vorkenntnisse?

>> Nein, du brauchst keinerlei Vorkenntnisse, lediglich die Bereitschaft, dich auf die Übungen und Meditationen einzulassen.

Wie viel Zeit muss ich für die Übungen einplanen?

>> Die Achtsamkeitspraxis lebt natürlich vor allem auch von den Übungen und der Integration in deinen Alltag. Die Übungsdauer ist mit etwa einer halben Stunde/Tag sehr überschaubar und dennoch wirksam.

Wie kann ich teilnehmen?

>> Du schreibst mir per Mail und meldest dich an. Nach deiner Anmeldungen werden wir ein Vorgespräch per Zoom vereinbaren. Vor dem Kursstart erhältst du die Rechnung über die Kursgebühr von 240 Euro.

Hier alle Fakten zum 8-Wochen-Achtsamkeitskurs zusammengefasst:

Wann und wo?

8-Wochen, je eine Stunde und fünfzehn Minuten, immer mittwochs von 20:15 bis 21:30 per Zoom. Da wir viel Zeit auf die Praxis in Form von Meditation verwenden werden, sorge bitte dafür, dass du es ruhig und gemütlich hast.

Worum geht es?

Achtsamkeit als Übungspraxis und Lebenseinstellung ist für uns alle wertvoll. Besonders aber auch für die Menschen, die im Alltag nicht viel Zeit aber umso mehr Belastungen und Stress erfahren. Die kürzeren Übungseinheiten sorgen für absolute Alltagstauglichkeit bei gleicher Wirksamkeit.

Was erwartet dich?

In unserer wöchentlichen Stunde werde ich dir Hintergrundinformationen zu den einzelnen Themen bieten, es wird Reflexionseinheiten in der Gruppe und vor allem Meditationen geben. In jeder Stunde lernst du eine andere Meditationsform kennen und anwenden.

Living Mindfulness-Achtsamkeitskurs (online)

Der 8-wöchige Kurs kostet 240 Euro. In diesem Preis sind für dich enthalten: Die Materialien zum Hintergrundthema jeder Stunde, Arbeits- und Reflexionsbögen sowie alle Audio-Aufnahmen der Meditationen, damit du zu Hause praktizieren kannst.  Wenn du noch Fragen hast, schreib mir gern!